Ein einfaches Terminalprogramm für Mac, Windows und Linux

Mit dem Serial Monitor der Arduino-IDE ist es möglich, die Kommunikation zwischen PC/Mac und Arduino zu überwachen. Dies funktioniert aber nur für eine Schnittstelle. Will man gleichzeitig zwei oder mehr Schnittstellen überwachen, ist man auf andere Programme angewiesen. Dies kann z.B. passieren, wenn man das Verhalten mehrerer Arduinos gleichzeitig überwachen möchte.

CoolTerm

Nach kurzer Suche im Netz bin ich auf CoolTerm gestoßen, ein kleines aber feines Programm, mit dem sich mehrere Schnittstellen überwachen lassen. Die Benutzeroberfläche wirkt modern und sehr aufgeräumt und die Bedienung ist sehr einfach. Trotzdem bietet die Software eine Menge Funktionen:

  • Halten von mehreren gleichzeitigen Verbindungen
  • Anzeige der empfangenen Daten im Text- oder Hexadezimal-Format
  • Senden von Daten über Tastendrücke sowie über den „Send String“ Dialog, der die Dateneingabe in Text-oder Hexadezimal-Format unterstützt
  • Senden von Daten durch Copy and Paste von Text in das Terminal-Fenster
  • Senden von ganzen Textdateien
  • Automatische Speicherung empfangener Daten in Textdateien (Capture)
  • Lokales Echo der übertragenen Daten
  • Lokales Echo der empfangenen Daten (als Schleife zurück zum Absender)
  • Hardware (CTS, DTR) und Software-Flusskontrolle (XON)
  • Optische Statusanzeigen
  • Konfigurierbare Leitungsverzögerungen
  • Speichern von Verbindungsprofilen

Das obige Bild zeigt einen Screenshot von zwei offenen CoolTerm-Fenstern, mittels derer zwei USB-Schnittstellen überwacht werden. An diesen hängen zwei Arduinos, die sich über eine Funkstrecke Daten zusenden.

CoolTerm ist Donationware, d.h. es kann kostenlos in Versionen für Mac, Windows und Linux heruntergeladen werden. Der Autor Roger Meier, der auf seiner Website noch andere Tools anbietet, bittet aber um eine Spende, sofern man das Programm nützlich findet. Diese kann bequem per PayPal entrichtet werden. Empfehlenswert!

Weiterführende Links

Veröffentlicht in Arduino Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*